26.08.2016 – Feierliche Einweihung des Lindenforums

Lindenforum

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Lindenforum in Gummersbach wurde am 26.08.2016 feierlich als neue Mensa für das städtische Lindengymnasium mit quartiersbezogener multifunktionaler Nutzung eingeweiht. Mit Beginn des neuen Schuljahres ging die Mensa bereits in ihren vorzeitigen Betrieb. Zur Fertigstellung des Gebäudes inklusive Schulhof werden in den kommenden Wochen vereinzelte Restarbeiten und die letzten noch ausstehenden Bausteine der Außenanlagen abgeschlossen.

 

19.04.2016 – Anerkennung Wettbewerb Mittelschule Taufkirchen (Vils)

WB-Taufkirchen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Wettbewerb „Neubau einer Mittelschule mit Dreifachsporthalle und Lehrschwimmbad“ in Taufkirchen (Vils)  ist entschieden und wir dürfen uns über eine Anerkennung freuen!

 

 

Die Wettbewerbsarbeiten können an folgenden Tagen im Wasserschloss Taufkirchen

(Festsaal im Ostflügel, 1. OG) besichtigt werden:

 

Mittwoch  20.04.2016 bis Freitag 22.04.2016 von 18-20 Uhr

Samstag 23.04.2016 15-18 Uhr

Sonntag 24.04.2016 15-18 Uhr

01.06.2015 – Baubeginn Neubau Lindenforum Gummersbach

Baubeginn_LFG

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Seid diesem Monat sind die Bauarbeiten für den Neubau Lindenforum Gummersbach in vollem Gange.

Zum einem wird mit der neuen Mensa und den Räumen für Mittagsbetreuung das Ganztagsangebot erweitert, zum anderem bildet das Lindenforum einen Anlaufpunkt für das gesamte Quartier. Die Bauarbeiten sollen im Frühling 2016 abgeschlossen werden.

03.03.2015 – 1. Preis Ignaz-Taschner-Gymnasium in Dachau

IMG_5034_page

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Wettbewerb Ignaz-Taschner-Gymnasium in Dachau ist entschieden und wir dürfen uns über einen der beiden 1. Preise freuen!

 

 

Die Wettbewerbsarbeiten sind von Dienstag, 03.03.2015 bis einschließlich Montag, 16.03.2015 öffentlich in der Berufsschule Dachau (Heinrich-Neumaier-Platz 1, 85221 Dachau) ausgestellt.

 

Öffnungszeiten:

Montag – Donnerstag 8 – 16 Uhr

Freitags 8 – 14 Uhr

17.10.2014 – Eröffnung der Mittelschule in Olching

140926002_480x270_neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nachdem der Neubau für die Mittelschule in Olching pünktlich zum Schuljahresbeginn nach den Sommerferien bezogen wurde, wird am kommenden Freitag, den 17.10.2014 um 14:00 Uhr die offizielle Eröffnung gefeiert!
In Kürze werden wir Ihnen das Projekt noch ausführlicher mit weiteren Fotos dokumentieren können!
Mehr Informationen zum Projekt finden Sie unter:

 

Neubau einer Mittelschule mit Ganztagseinrichtung und Mehrzweckhalle, Olching

10.10.2014 – Hausmann Architekten goes abroad! – Schulbauberatung für den Neubau der Deutschen Schule der Borromäerinnen in Alexandria, Ägypten

Wir freuen uns über die Beauftragung der Programmstudie für den Schulneubau der Deutschen Schule der Borromäerinnen in Alexandria, Ägypten. Die Schule bildet Schülerinnen vom Vorschulalter bis zum Abitur aus. Als Begegnungsschule werden dort vorwiegend ägyptische Kinder unterrichtet und mit der Deutschen Kultur vertraut gemacht. Die DSBA ist vom Deutschen Bundespräsidenten als exzellente Auslandsschule ausgezeichnet.
Auf Grundlage des pädagogischen Profils der Schule wird ein strukturelles, räumliches Konzept als Grundlage für die Wettbewerbsauslobung erarbeitet. Dabei werden in einem offenen Prozess in verschiedenen Workshops vor Ort in Alexandria unter Beteiligung von Nutzern, Verwaltung und Ministerien Lösungsansätze für den Schulneubau erarbeitet. Unterstützt wird unser Team von Helga Boldt, Schulleiterin der Neuen Schule Wolfsburg als pädagogische Expertin, und von Barbara Pampe, als Schulbauberaterin und kulturelle Wegweiserin in Ägypten.

14.07.2014 – Wir freuen uns über den Auftrag zur Programmstudie für die Grund- und Mittelschule im Steinpark, Freising!

Marienplatz Freising

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der neue Stadtteil Steinpark, der auf einem ehemaligen Kasernengelände entsteht, wird eine inklusive Ganztagsschule mit fünfzügiger Grundschule und dreizügiger Mittelschule erhalten. Hausmann Architekten sind von der Stadt Freising beauftragt, ein Raumkonzept für diesen Schulhausneubau zu erstellen. Zur Entwicklung der organisatorischen Struktur sind unter Einbezug von Nutzern, Verwaltung und Politik mehrere Workshopveranstaltungen vorgesehen, auf deren Grundlage dann architektonische und städtbauliche Lösungsansätze erarbeitet werden.

 

 

11.07.2014 – Wir freuen uns über den Auftrag zur Programmstudie für die internationale Deutsche Schule in Brüssel!

 

Bruessel_Maenneken Pis

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hausmann Architekten sind beauftragt, die pädagogischen Grundlagen der Neubauplanung für die internationale Deutsche Schule Brüssel zu entwickeln. Das derzeitige Gebäude der iDSB soll einem Neubau weichen, dessen Raumkonzept neue pädagogische Konzepte für Schulen, vielfältige Unterrichtsformen und individuelle Lernprozesse zulässt.  Für diesen Prozess bilden wir ein interdisziplinäres Schulbauberatungsteam, bestehend aus Pädagogen und Architekten, um die pädagogische Leitidee zu verdichten und die Konkurrenzfähigkeit der Schule im internationalen Bereich sicherzustellen.

 

Zur Entwicklung der organisatorischen Struktur sind unter Einbezug von Nutzern, Verwaltung und Politik mehrere Workshopveranstaltungen vorgesehen.