26.04.2017 – 3. Preis Neubau Hauptgebäude Ratsgymnasium, Wolfsburg

Wir freuen uns über den 3. Preis beim Wettbewerb Neubau Hauptgebäude Ratsgymnasium in Wolfsburg!

 

Die Preisverleihung und Ausstellungseröffnung findet am 04.05.2017 um 13:30 Uhr im Rathaus A, Porschestraße 49 statt.

Anschließend können die Wettbewerbsarbeiten bis zum 17.05.2017 besichtigt werden.

 

06.04.2017 – 1. Preis Neubau Gesamtschule St. Josef, Bad Honnef

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Wettbewerb Neubau Gesamtschule St. Josef in Bad Honnef ist entschieden und wir dürfen uns über den 1. Preis freuen!

 

Am 28.04.17 findet ab 14 Uhr eine öffentliche Informationsveranstaltung im Haus Magdalena auf dem Schulgrundstück statt. In einer Ausstellung werden alle eingereichten Wettbewerbsarbeiten präsentiert. Anschließend wird das Wettbewerbsmodell im Foyer der Gesamtschule St. Josef bis zum 19.05 ausgestellt.

24.03.2017 – Wir suchen Verstärkung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Architekten/innen für die Mitarbeit im Bereich Schulbauberatung

 

Für unsere Konzeptionsabteilung suchen wir Verstärkung in Voll- oder Teilzeit für die Mitarbeit an Programm- und Projektstudien im Bereich Schulentwicklung und Schulbauberatung (Phase 0). Die Arbeit ist stark teamorientiert und zeichnet sich durch Interdisziplinarität im Spannungsfeld zwischen Pädagogik, Architektur und Kommunikation aus. Sie beinhaltet die Durchführung von Kommunikationsprozessen in Planung und Projektierung unter Beteiligung von Nutzern, Verwaltung und Politik sowie die anschließende Überprüfung der Machbarkeit und die Gegenüberstellung unterschiedlicher Varianten bis hin zur Betreuung von Wettbewerbsverfahren. Auf diese Weise soll innerhalb partizipativer Verfahren eine umfassende Beratung unserer Auftraggeber unter starker Berücksichtigung von Nutzerinteressen stattfinden. Unsere Auftraggeber sind Schulträger, überwiegend kommunale Verwaltungen.

 

Anforderung:
mind. 3-jährige Berufserfahrung, sehr gute konzeptionelle, gestalterische und planerische Fähigkeiten, fachliches Wissen in Bezug auf Schulbau beziehungsweise Partizipationsverfahren oder Moderation, organisiertes, strukturiertes und selbständiges Arbeiten, Team- und Kommunikationsfähigkeit, Motivation, Einsatzbereitschaft sowie Kenntnisse in CAD- (VectorWorks) und Grafik- (Adobe Suite) sowie MS Office-Programmen.

 

Aussagekräftige Bewerbungen mit Lebenslauf und Portfolio bitte ausschließlich per e-mail (max. 5MB) an

 

Kontakt:
Frau Dipl.-Ing. Architektin Florence Verspay
fon: +49.241.568298 27

 

 

Architektouren am 25.06.2017

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir freuen uns sehr im Rahmen der Architektouren 2017 die Michael-Ende-Schule in Nürnberg vorzustellen. Die Schule kann am 25.06.2017 zwischen 13.00 und 16.00 Uhr besichtigt werden. Treffpunkt zur Führung durch Herrn Prof. Hausmann ist jeweils um 13.00 Uhr und um 14.30 Uhr der Haupteingang.

 

Adresse:

Michael-Ende-Grundschule

Michael-Ende-Straße 20, 90439 Nürnberg

 

 

Startschuss Neubau Eichendorffschule mit 2-Feldsporthalle, Stuttgart-Bad Cannstatt

 

 

 

 

 

Im Februar 2017 haben die Abbrucharbeiten der bestehenden Sporthalle der Eichendorffschule in Stuttgart, Bad Cannstatt begonnen. Der Neubau des Schulgebäudes mit 2-Feldsporthalle und die Sanierung des bestehenden Fachklassenbaus werden nach weiteren sukzessiven Abbrucharbeiten in zwei Bauabschnitten erstellt.

 

 

Baubeginn Neubau Bertha-von-Suttner Realschule, Köln-Vogelsang

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Januar 2017 haben die Bauarbeiten für den Neubau des Schulgebäudes der Bertha-von-Suttner Realschule in Köln begonnen. Nach Fertigstellung und Bezug der Schule folgt der 2. Bauabschnitt mit der Erstellung der 2-Fach Sporthalle.

27.10.2016 – Eröffnung der Michael-Ende-Schule, Nürnberg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Feierlich wurde am 27. Oktober 2016 die Eröffnung der Michael-Ende-Schule in Nürnberg gefeiert. Im September 2016 zogen Schüler, Erzieher und Lehrkräfte nach zwei Jahren Bauzeit in die neue Ganztagsgrundschule im Stadtteil St. Leonhard ein. Die Schule mit integriertem Hort zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass Hort und Schule – Lehrkräfte und Erzieher – hier eng zusammenarbeiten und auch bereits gemeinsam in den Planungsprozess der Grundschule eingebunden waren.

 

01.10.2016 – Programmstudie Laborschule / Oberstufenkolleg, Bielefeld

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Programmstudie zur Überprüfung und Anpassung des Raumprogramms der Laborschule / Oberstufenkollegs Bielefeld im Hinblick auf Zukunfssichertheit in pädagogischer und baulicher Hinsicht.

Die Laborschule / Oberstufenkolleg Bielefeld sind staatliche Versuchsschulen in der Zuständigkeit des Ministeriums für Schule und Weiterbildung und gehen auf Hartmut von Hentig zurück. Die Schulen befinden sich in einem gemeinsamen Gebäudekomplex aus den 1970 / 1980 Jahren von Ludwig Leo, der sich durch ein Großraumkonzept auszeichnet. Als Grundlage einer umfassenden Instandhaltungs- und Sanierungsmaßnahme erstellen wir ein qualifiziertes Raumprogramm im Hinblick auf gegenwärtige und zukünftige pädagogische Anforderungen.

26.08.2016 – Feierliche Einweihung des Lindenforums

Lindenforum

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Lindenforum in Gummersbach wurde am 26.08.2016 feierlich als neue Mensa für das städtische Lindengymnasium mit quartiersbezogener multifunktionaler Nutzung eingeweiht. Mit Beginn des neuen Schuljahres ging die Mensa bereits in ihren vorzeitigen Betrieb. Zur Fertigstellung des Gebäudes inklusive Schulhof werden in den kommenden Wochen vereinzelte Restarbeiten und die letzten noch ausstehenden Bausteine der Außenanlagen abgeschlossen.

 

19.04.2016 – Anerkennung Wettbewerb Mittelschule Taufkirchen (Vils)

WB-Taufkirchen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Wettbewerb „Neubau einer Mittelschule mit Dreifachsporthalle und Lehrschwimmbad“ in Taufkirchen (Vils)  ist entschieden und wir dürfen uns über eine Anerkennung freuen!

 

 

Die Wettbewerbsarbeiten können an folgenden Tagen im Wasserschloss Taufkirchen

(Festsaal im Ostflügel, 1. OG) besichtigt werden:

 

Mittwoch  20.04.2016 bis Freitag 22.04.2016 von 18-20 Uhr

Samstag 23.04.2016 15-18 Uhr

Sonntag 24.04.2016 15-18 Uhr